Kriminalität
Bericht: Ukrainischer Oligarch in Deutschland festgenommen

Berlin (dpa) - Ein ukrainischer Oligarch ist in Niedersachsen festgenommen worden. Grund sei ein Auslieferungsersuchen der ukrainischen Justiz, die dem Mann Korruption vorwerfe, berichtet das Nachrichtenportal t-online.de. Die Generalstaatsanwaltschaft Oldenburg bestätigte der dpa, dass ein ukrainischer Staatsbürger am 28. November festgenommen worden sei. Gegen den Mann, dessen Namen sie nicht nennen könne, liege ein Auslieferungsantrag der Ukraine vor. Dieser Antrag werde nun geprüft.

Freitag, 06.12.2019, 23:04 Uhr aktualisiert: 06.12.2019, 23:06 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7115930?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Spahn und Scholz erwarten noch 2020 erste Corona-Impfungen
Dorothea Gansloser (l.) und Kim Gühler simulieren im Messezentrum Ulm eine Impfung. Das Deutsche Rote Kreuz probte den Ablauf zur Impfung eines Corona-Impfstoffs in dem neben weiteren für das Land Baden-Württemberg geplanten Impfzentren.
Nachrichten-Ticker