Brände
Hohe Opferzahl bei Brand in Lehrgebäude in Odessa vermutet

Odessa (dpa) - Nach dem Brand in einer Fachoberschule in Odessa in der Ukraine werden unter den Trümmern des Gebäudes bis zu elf Tote vermutet. Bislang hätten die Retter drei Leichen geborgen, teilte der Zivilschutz mit. Eine Frau war bereits am Mittwoch unmittelbar nach dem Brandausbruch in einem Krankenhaus gestorben. Die Einsatzkräfte sprachen zunächst von vielen Vermissten, wobei aber unklar war, ob sie sich zum Zeitpunkt des Feuers überhaupt in dem Hörsaalgebäude aufgehalten haben. Mehr als zwei Dutzend Menschen wurden verletzt.

Freitag, 06.12.2019, 18:13 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7115391?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Bewusst eine Eskalation vermeiden
Besetzer im Wald am Steinhausener Weg sitzen in den Baumkronen auf Paletten. Einige Bäume sollten bis zum 28. Februar (danach gilt ein allgemeines Fällverbot) für die Laibach-Verlegung entfernt werden. Die Firma Storck verzichtet jetzt bewusst auf eine zeitnahe Räumung, um eine Eskalation zu vermeiden.
Nachrichten-Ticker