Klima
Rechtzeitige Rückreise: Greta Thunberg wieder in Europa

Lissabon (dpa) - Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg ist nach ihrer erneuten Segelreise über den Atlantik wieder zurück in Europa. Der Katamaran mit der 16-Jährigen an Bord lief nach drei Wochen auf See in einen Hafen in Lissabon ein. Sie fühle sich gut, sagte Thunberg. Sie wolle jetzt weitermachen und fühle sich voller Energie. Thunberg wird es nun rechtzeitig zum UN-Klimagipfel nach Madrid schaffen. Eilig hat sie es aber nach eigenen Angaben nicht.

Dienstag, 03.12.2019, 17:15 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7108450?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Endlager-Suche: 90 Gebiete als geologisch geeignet benannt
Stefan Studt (r.), BGE-Vorsitzender und Steffen Kanitz, Mitglied der Geschäftsführung der BGE, zeigen eine Landkarte mit Teilgebieten für die Endlagersuche.
Nachrichten-Ticker