Agrar
Merkel lädt nach Bauern-Protesten zum «Agrargipfel»

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel kommt heute in Berlin mit Vertretern von rund 40 landwirtschaftlichen Verbänden und Organisationen zusammen. Mit dem «Agrargipfel» reagiert die Bundesregierung auch auf Proteste gegen geplante neue Vorgaben zum Schutz von Insekten und strengere Düngeregeln. Agrarministerin Julia Klöckner, die an dem Treffen teilnimmt, hatte vorab eine Einbeziehung der Bauern bei weiteren Umweltschutzregelungen zugesagt. In der vergangenen Woche hatten Tausende Bauern aus ganz Deutschland in Berlin gegen die Agrarpolitik der Regierung demonstriert.

Montag, 02.12.2019, 04:55 Uhr aktualisiert: 02.12.2019, 05:01 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7104487?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Corona-Lockdown soll bis 28. März verlängert werden
Kanzlerin Angela Merkel und der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller zu Beginn der Videokonferenz.
Nachrichten-Ticker