Regierung
Trumps Anwälte wollen Anhörung zu Amtsenthebung boykottieren

Washington (dpa) - Präsident Donald Trumps Anwälte wollen nicht an der für diese Woche geplanten Anhörung im Kongress zu einem möglichen Amtsenthebungsverfahren gegen Trump teilnehmen. Die Untersuchung sei dem Präsidenten gegenüber nicht fair und von «schweren verfahrensrechtlichen Mängeln» geprägt. Das schrieb der Leiter der Rechtsabteilung des Weißen Hauses, Pat Cipollone, in einem von US-Medien zitierten Brief. Der Präsident werde daher nicht an der für Mittwoch geplanten Sitzung im Justizausschuss des Repräsentantenhauses teilnehmen, hieß es weiter.

Montag, 02.12.2019, 03:55 Uhr aktualisiert: 02.12.2019, 05:00 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7104479?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
In 50 Jahren elf Millionen Besucher begeistert
Viele Eltern haben einen überdachten Spielplatz vermisst. Im Spätsommer soll aus der ehemaligen Ausstellungsscheune (2.v.l.) ein Indoor-Spielplatz für Kinder werden, bei dem unter anderem ein Heuwagen zum Spielen und Klettern einlädt.
Nachrichten-Ticker