Parteien Walter-Borjans will nicht auf Posten von Scholz rücken

Berlin (dpa) - Der designierte SPD-Vorsitzende Norbert Walter-Borjans will den unterlegenen Kandidaten Olaf Scholz nicht als Finanzminister beerben. «Ich habe gesagt, dass ich nicht antrete, um Olaf Scholz zu beerben», sagte der frühere nordrhein-westfälische Finanzminister in der ARD-Sendung «Anne Will». Dies gilt nach seinen Worten auch weiter. Scholz könne auch Vizekanzler bleiben. Walter-Borjans und Saskia Esken hatten den Mitgliederentscheid um den SPD-Vorsitz mit 53,06 Prozent der Stimmen gewonnen. Das andere Bewerberduo, Scholz und Klara Geywitz, hatte lediglich 45,33 Prozent erhalten. 

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7104448?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F