International
G20-Vorsitz: Saudische Themen sind Frauen und Klimaschutz

Riad (dpa) - Saudi-Arabien will mit seinem Vorsitz in der G20-Gruppe unter anderem auf die Themen Frauen, Klimaschutz und technischen Fortschritt setzen. Die saudische G20-Präsidentschaft, die heute begann, solle Bedingungen schaffen, «in denen alle Menschen - vor allem Frauen und junge Leute - leben, arbeiten und Erfolg haben können», teilte das Königreich mit. Riad wolle auch Klimaschutzmaßnahmen vorantreiben, um etwa die Versorgung mit Wasser und Lebensmitteln zu sichern. Saudi-Arabien löste Japan an der Spitze der Gruppe führender Wirtschaftsmächte ab.

Sonntag, 01.12.2019, 09:48 Uhr aktualisiert: 01.12.2019, 09:52 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7100870?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Edmundsson lässt Arminia jubeln
Der Jubel ist riesig: Die Arminen feiern ihren Siegtorschützen Joan Simun Edmundsson (Mitte). Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker