Kriminalität
Täter nach Messerattacke in Den Haag flüchtig

Den Haag (dpa) - Bei der Messerattacke in Den Haag hat der Täter anscheinend willkürlich auf seine Opfer eingestochen. Die drei Minderjährigen, die dabei am Freitagabend in einer belebten Einkaufsstraße verletzt wurden, kannten sich nicht. Das teilt die Polizei mit. Ihre Verletzungen wurden in einem Krankenhaus behandelt, alle drei konnten noch gestern Abend nach Hause zurückkehren. Die Fahndung nach dem Angreifer läuft mit Hochdruck weiter. Sie hofft dabei auch auf nützliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Samstag, 30.11.2019, 13:51 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7099886?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Infektions-Kennziffer sinkt auf 56
In einem Testzelt hält eine Mitarbeiterin ein Röhrchen mit einer Nährlösung für einen Corona-Test in der Hand. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker