Tiere
Verheerendes Feuer in US-Wildtierpark tötet drei Giraffen

Port Clinton (dpa) - Bei einem verheerenden Brand in einem Wildtierpark im US-Staat Ohio sind mindestens zehn Tiere ums Leben gekommen. Der African Safari Wildlife Park in Port Clinton teilte auf seine Facebook-Seite mit, das Feuer am Thanksgiving habe drei Giraffen, drei Pinselohrschweine, zwei Antilopen und einen Springbock getötet. Die übrigen rund 400 Tiere seien sicher. Menschen sei nicht zu Schaden gekommen. Der Grund für den Brand sei noch unklar.

Samstag, 30.11.2019, 03:57 Uhr aktualisiert: 30.11.2019, 05:02 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7099369?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Infektionsrate im Kreis Gütersloh sinkt weiter
Ein Teststäbchen für einen Abstrich zur Untersuchung auf eine mögliche Corona-Infektion. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker