Konflikte
Trump in Afghanistan: Taliban wollen «Deal»

Kabul (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat an Thanksgiving überraschend amerikanische Truppen in Afghanistan besucht und Hoffnungen auf eine Verständigung mit den Taliban genährt. Nach Angaben mitreisender Journalisten kündigte Trump bei einem Treffen mit dem afghanischen Präsidenten Aschraf Ghani an, dass die Gespräche mit den militant-islamistischen Taliban wieder aufgenommen wurden. Die Taliban wollten einen «Deal» machen und man treffe sich mit ihnen. Als Bedingung nannte Trump eine Waffenruhe, die die Taliban seinen Worten zufolge nun auch wollten.

Donnerstag, 28.11.2019, 21:59 Uhr aktualisiert: 28.11.2019, 22:04 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7096491?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Infektions-Kennziffer sinkt weiter
In einem Testzelt hält eine Mitarbeiterin ein Röhrchen mit einer Nährlösung für einen Corona-Test in der Hand. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker