Unfälle
Zugwaggons entgleisen in München

München (dpa) - Das ging noch einmal glimpflich aus: Kurz nach Verlassen des Münchner Hauptbahnhofs sind zwei Waggons einer Regionalbahn entgleist. Die Feuerwehr half den etwa 100 Fahrgästen über Steckleitern aus dem Zug. Zur Zahl der Verletzten gab es unterschiedliche Angaben: Während die Deutsche Bahn mitteilte, dass alle Passagiere unverletzt blieben, erlitten laut Feuerwehr fünf Menschen einen leichten Schock. Die Unfallursache ist noch unklar.

Freitag, 22.11.2019, 19:54 Uhr aktualisiert: 22.11.2019, 19:56 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7084088?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
In Bielefeld wird wenig kontrolliert
Einhaltung der Corona-Regeln: Große Unterschiede bei Bußgeldern der Städte in NRW: In Bielefeld wird wenig kontrolliert
Nachrichten-Ticker