Motorsport
Mick Schumacher rechnet 2020 nicht mit Formel-1-Debüt

Frankfurt/Main (dpa) - Mick Schumacher rechnet 2020 noch nicht mit einem Debüt in der Formel 1. «Wenn ich die Chance bekäme, würde ich sie ergreifen. Aber leider sieht es realistisch nicht so aus, dass es nächstes Jahr in die Formel 1 geht», sagte Schumacher beim SportpresseBall in Frankfurt. Der 20 Jahre alte Sohn von Formel-1-Legende Michael Schumacher fährt derzeit in der Formel 2, wo er ein durchwachsenes Jahr erlebte. «Es war keine einfache Saison. Aber aus Rückschlägen lernt man, daran wächst man», sagte Schumacher bei seiner Ehrung als «Sportler mit Herz».

Sonntag, 10.11.2019, 06:55 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7053631?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Mehrheit der Länder: Hotelübernachtungen über Weihnachten
Es sei nicht kontrollierbar, ob nur Gäste in den Hotels übernachteten, die tatsächlich Verwandte in der Region besuchten, kritisiert Kanzlerin Merkel.
Nachrichten-Ticker