Parteien
Laschet schließt Kanzlerkandidatur nicht völlig aus

Berlin (dpa) - NRW-Ministerpräsident Armin Laschet hat eine Kanzlerkandidatur nicht kategorisch ausgeschlossen. Auf die Frage, ob der Chef des größten Landesverbandes nicht immer ein geborener Kanzlerkandidat sei, sagte Laschet dem «Tagesspiegel», das habe Johannes Rau einmal gesagt. «Man sollte Johannes Rau nur widersprechen, wenn es unbedingt notwendig ist.» Rau war Landesvorsitzender der SPD in Nordrhein-Westfalen und unterlag bei der Bundestagswahl 1987 als SPD-Kanzlerkandidat Helmut Kohl.

Sonntag, 10.11.2019, 01:42 Uhr aktualisiert: 10.11.2019, 05:00 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7053553?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Asta-Sommerfestival 2021 gesichert
Nächstes Jahr soll wieder das Asta-Sommerfestival auf dem Campus der Uni Paderborn gefeiert werden – coronabedingt möglicherweise aber anders als hier im Jahr 2019. Foto: Jörn Hannemann
Nachrichten-Ticker