Luftverkehr
Lufthansa-Flugbegleiter drohen mit Ausweitung der Streiks

Frankfurt/Main (dpa) - Die Flugbegleitergewerkschaft Ufo droht erneut damit, ihre Streiks auf andere Lufthansa-Gesellschaften auszuweiten. In Gesprächen mit der Airline am Wochenende über eine mögliche Schlichtung des Tarifkonflikts müsse eine völlige Kehrtwende her, sagte Ufo-Sprecher Nicoley Baublies der dpa. Entweder gebe es eine Lösung oder man werde eben verkünden, dass es eine massive Ausweitung geben müsse. Am Montag werde das weitere Vorgehen verkündet, sagte Baublies bei Protesten am Frankfurter Flughafen. Die Ufo bestreikt seit Donnerstagfrüh die Lufthansa-Kerngesellschaft.

Freitag, 08.11.2019, 14:45 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7050738?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Ein Jahr rollt der Widerstand
Nach den Offiziellen kamen die Demonstranten: Das Bild ist am 15. Juli 2020 entstanden, direkt im Anschluss an die Verkehrsfreigabe der nagelneuen Weserbrücke.
Nachrichten-Ticker