Prozesse
Zwei Polizistinnen wegen versuchten Giftmords vor Gericht

Tübingen (dpa) - Zwei Polizistinnen stehen wegen eines versuchten Giftmordes ab heute in Tübingen vor Gericht. Ziel des Anschlags soll der Ehemann einer der beiden gewesen sein. Motiv für die Tat waren der Anklage zufolge Eheprobleme. Nach Ansicht der Staatsanwaltschaft wollten die beiden 40 und 42 Jahre alten Frauen im Februar den 52 Jahre alten Ehemann der 40-Jährigen mit einer Überdosis Medikamente töten. Rettungskräfte verhinderten seinen Tod und brachten ihn in eine Klinik. Der Mann ist ebenfalls Polizeibeamter.

Freitag, 08.11.2019, 04:03 Uhr aktualisiert: 08.11.2019, 05:01 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7049632?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Asta-Sommerfestival 2021 gesichert
Nächstes Jahr soll wieder das Asta-Sommerfestival auf dem Campus der Uni Paderborn gefeiert werden – coronabedingt möglicherweise aber anders als hier im Jahr 2019. Foto: Jörn Hannemann
Nachrichten-Ticker