Telekommunikation
5G-Netz: Huawei-Chef weist Sicherheitsbedenken zurück

Shenzhen (dpa) - In der Debatte um den Aufbau des 5G-Netzes in Deutschland wirbt der chinesische Telekom-Ausrüster Huawei offensiv um Vertrauen. Kritik an seinem Unternehmen hat der Chef des Konzerns vor Journalisten zurückgewiesen. Er könne «mit Sicherheit» versprechen, dass Huawei keine Daten an die chinesische Regierung weitergibt, sagte Ren Zhengfei am Huawei-Hauptsitz im südchinesischen Shenzhen. Die deutsche Regierung werde für sich die beste Entscheidung treffen», gab sich Ren Zhengfei zuversichtlich.

Mittwoch, 06.11.2019, 16:20 Uhr aktualisiert: 06.11.2019, 16:24 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7046800?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Verdi ruft zu bundesweiten Warnstreiks auf
An einer Straßenbahn der Verkehrsbetriebe Karlsruhe hängt ein Plakat mit der Aufschrift Warnstreik. D.
Nachrichten-Ticker