Telekommunikation
Weltweit fast vier mal so viele Menschen online wie 2005

Genf (dpa) - Weltweit sind 4,1 Milliarden Menschen online, fast 54 Prozent der Weltbevölkerung. Die Zahl steige jedes Jahr und habe sich seit 2005 fast vervierfacht, berichtete die Internationale Fernmeldeunion in Genf. Weltweit waren in diesem Jahr gut 48 Prozent der Frauen und gut 58 Prozent der Männer online. Je entwickelter die Region, desto höher ist der Anteil der Internetnutzer. In den ärmsten Länder der Welt seien im Durchschnitt nur zwei von zehn Einwohnern online. Zum Vergleich: In Industrieländern sind es fast 88 Prozent.

Dienstag, 05.11.2019, 17:14 Uhr aktualisiert: 05.11.2019, 17:16 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7044962?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Feuerwehreinsatz am Loom
Seit 19.45 Uhr ist die Feuerwehr am Bielefelder Loom im Einsatz. Foto: Christian Müller
Nachrichten-Ticker