Auto
IG Metall pocht auf Perspektiven für Auto-Beschäftigte

Berlin (dpa) - Die IG Metall pocht angesichts des Umbruchs in der Autobranche auf konkrete Absicherungen für die Beschäftigten. Die Gespräche dazu beim «Autogipfel» der Bundesregierung in Berlin seien konstruktiv gewesen, sagte Gewerkschaftschef Jörg Hofmann. Das Ergebnis sei aber noch zu unkonkret – gerade in der aktuell brisanten Situation in der Zulieferindustrie. Die IG Metall begrüßte jedoch die Erhöhung der Kaufprämie für Elektroautos und dass der Ausbau des Ladenetzes endlich in Angriff genommen werden solle.

Dienstag, 05.11.2019, 12:55 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7044073?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Großfamilie behindert Rettungskräfte
Aus Sorge vor Tumulten am Städtischen Krankenhaus zeigte die Polizei am Freitag Präsenz. Dort wurde der 70-Jährige am Donnerstag eingeliefert, wo er am Freitag auch verstarb. Angehörige hatten zuvor schon den Rettungseinsatz behindert. Foto: Bernhard Pierel
Nachrichten-Ticker