Klima
USA: Empörung nach Kündigung des Pariser Klimaabkommens

Washington (dpa) - Führende Demokraten haben den Vollzug der 2017 eingeleiteten Kündigung des Pariser Klimaabkommens durch die US-Regierung als «schockierend» bezeichnet. Der Klimawandel sei «die existenzielle Bedrohung unserer Zeit» und gefährde Gesundheit und Wohlergehen aller Menschen, erklärte die Sprecherin des Repräsentantenhauses, die Demokratin Nancy Pelosi. Das Kündigungsschreiben aus Washington kam zum erstmöglichen Termin, an dem eine Austrittserklärung zulässig war.

Dienstag, 05.11.2019, 03:47 Uhr aktualisiert: 05.11.2019, 05:01 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7043485?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Maskenattest: Verfahren eingestellt
In einem ärztlichen Maskenattest muss die medizinische Diagnose nicht enthalten sein.
Nachrichten-Ticker