Konflikte
Gorbatschow fordert weltweite Abschaffung von Atomwaffen

Moskau (dpa) - Knapp 30 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer hat der ehemalige sowjetische Staats- und Parteichef Michail Gorbatschow zur Abschaffung von Atomwaffen aufgerufen. «Alle Nationen, alle, sollten erklären, dass nukleare Waffen zerstört werden müssen», sagte der 88 Jahre alte ehemalige Politiker der BBC in einem Interview. Solange Massenvernichtungswaffen existierten, vor allem Atomwaffen, seien die derzeitigen Spannungen zwischen Russland und dem Westen «kolossal» gefährlich.

Montag, 04.11.2019, 10:54 Uhr aktualisiert: 04.11.2019, 10:58 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7041906?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Polizei stellt nach Tod eines Säuglings in Espelkamp Mordkommission auf
Das Rathaus von Espelkamp: Luftlinie ein paar hundert Meter entfernt kam es am Freitag in einem Mehrfamilienhaus der Aufbaugesellschaft Espelkamp zu dem Tod des Babys.
Nachrichten-Ticker