Fußball
Medien: Niko Kovac bleibt Bayern-Trainer

München (dpa) - Niko Kovac soll trotz der 1:5-Niederlage bei Eintracht Frankfurt Trainer des FC Bayern München bleiben. Das berichten mehrere Münchner Medien. Der 48-Jährige leitete am Sonntag das Training beim FC Bayern und bereitete das Team auf das Champions-League-Duell gegen Olympiakos Piräus am Mittwoch vor. «Wir haben am Mittwoch die Möglichkeit, in der Champions League den Sack zuzumachen», sagte Kovac in einer Mitteilung des deutschen Fußball-Rekordmeisters. Es sei wichtig, dass man wieder «die Köpfe frei» bekomme.

Sonntag, 03.11.2019, 14:09 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7039485?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Verdi ruft zu Warnstreiks im Öffentlichen Nahverkehr auf
Pendler müssen sich am kommenden Dienstag bundesweit auf Warnstreiks im Öffentlichen Nahverkehr einstellen.
Nachrichten-Ticker