Verbraucher
Listerien-Verdacht: Zulassung für betroffenen Betrieb ruht

Goldenstedt (dpa) - Nach Bekanntwerden eines Listerienverdachts in Fertig-Frikadellen haben die Behörden in Niedersachsen das Ruhen der Zulassung für den betroffenen Betrieb angeordnet. Diese Konsequenz sei für den Standort Goldenstedt der Firma Fleisch-Krone angeordnet worden, sagte eine Sprecherin des niedersächsischen Verbraucherschutzministeriums. Damit könne das Unternehmen derzeit nicht mehr am Handel teilnehmen. Die Fleisch-Krone Feinkost GmbH hatte zuvor vorsorglich Frikadellen wegen des Verdachts auf Listerien zurückgerufen.

Sonntag, 03.11.2019, 13:50 Uhr aktualisiert: 03.11.2019, 13:52 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7039407?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Nach Innenstadt-Attacke: Tatverdächtiger wieder frei
Im Krankenhaus haben Polizisten der Familie Hammoud eine Gefährderansprache gehalten. Foto: Ruthe
Nachrichten-Ticker