Kriminalität
Zwei Tote bei Polizeieinsätzen - Behörden ermitteln

Lübeck/Hoppstädten-Weiersbach (dpa) - Bei Polizeieinsätzen in Lübeck und Rheinland-Pfalz sind gestern zwei bewaffnete Männer erschossen worden. In beiden Fällen istder genaue Ablauf des Geschehens noch nicht geklärt. In Lübeck starb ein 52-Jähriger nach einem Schusswechsel mit den Beamten. Ein Vater hatte die Polizei gerufen, nachdem er und seine Tochter im Stadtpark von einem bedrohlich wirkenden Mann angesprochen worden waren. Kurz darauf seien mehrere Schüsse gefallen, teilte die Polizei mit. In Rheinland-Pfalz wurde ein mit einer Axt bewaffneter Mann von der Polizei erschossen.

Sonntag, 03.11.2019, 07:48 Uhr aktualisiert: 03.11.2019, 07:50 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7038739?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Flughafen Paderborn-Lippstadt steht vor der Insolvenz
Der Flughafen Paderborn-Lippstadt in Büren-Ahden im Kreis Paderborn. Foto: Jörn Hannemann
Nachrichten-Ticker