Streiks
Amazon-Mitarbeiter in Bad Hersfeld streiken

Bad Hersfeld (dpa) - Im Kampf um bessere Arbeitsbedingungen sind Beschäftigte des Versandhändlers Amazon im osthessischen Bad Hersfeld vorübergehend in Streik getreten. Sie hätten die Arbeit seit der Nacht am größten deutschen Versandstandort des Branchen-Riesen niedergelegt, sagte Verdi-Gewerkschaftssekretärin Mechthild Middeke. Am frühen Morgen hätte sich bereits 300 Mitarbeiter am Ausstand beteiligt, im Tagesverlauf würden insgesamt 500 Mitstreiter erwartet. Enden soll die Aktion am Abend.

Freitag, 01.11.2019, 12:44 Uhr aktualisiert: 01.11.2019, 12:46 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7036920?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Kripo: Gewaltopfer sollten Tagebuch führen
Polizisten fixieren den mutmaßlichen Täter auf dem Boden: In Paderborn schnitt ein Mann im November seiner 20 Jahre alten Frau den Hals durch und rief dann die Polizei. Die Ermittlungen in diesem Fall von Partnerschaftsgewalt sollen unmittelbar vor dem Abschluss stehen.
Nachrichten-Ticker