Kriminalität
Eierwürfe halten Polizei an Halloween auf Trab

Hamburg (dpa) - In mehreren deutschen Städten haben die Auswüchse des Halloween-Brauches die Polizei auf Trab gehalten. Im Hamburger Stadtteil Allermöhe bewarfen rund 200 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene Polizisten mit Eiern und zündeten Pyrotechnik. Verletzte gab es nicht, wie ein Sprecher der Hamburger Polizei sagte. Im Stadtteil Harburg sei ein Polizeiwagen mit Eiern beworfen worden, in Bahrenfeld kam es nach einem Eierwurf zu einer kleineren Schlägerei. Eierwürfe meldete auch das Polizeipräsidium Südhessen.

Freitag, 01.11.2019, 11:01 Uhr aktualisiert: 01.11.2019, 11:04 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7036457?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Auto aus Kreis Lippe dringt bis Kanzleramt vor
Dieses Auto ist bis an den Zaun vor dem Kanzleramt gefahren. Es hat ein Lipper Kennzeichen.
Nachrichten-Ticker