Kriminalität
Polizei: Zwei Menschen in Halle erschossen - Erste Festnahme

Halle/Saale (dpa) - Bei Schüssen in Halle an der Saale in Sachsen-Anhalt sind nach ersten Erkenntnissen zwei Menschen getötet worden. Zunächst meldete die Polizei, mehrere bewaffnete Täter seien mit einem Auto auf der Flucht. Dann wurde die Festnahme einer Person gemeldet. «Bleiben Sie trotzdem weiterhin wachsam», twitterte die Polizei und rief die Bevölkerung auf, in ihren Wohnungen oder an ihrem Arbeitsplatz bleiben. Auch in Landsberg, rund 15 Kilometer von Halle entfernt, gab es Schüsse. Die Hintergründe sind völlig unklar. Die Polizei warnte vor Spekulationen.

Mittwoch, 09.10.2019, 14:16 Uhr aktualisiert: 09.10.2019, 14:20 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6989709?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Flughafen Paderborn-Lippstadt steht vor der Insolvenz
Der Flughafen Paderborn-Lippstadt in Büren-Ahden im Kreis Paderborn. Foto: Jörn Hannemann
Nachrichten-Ticker