Nobelpreise
Chemie-Nobelpreis an drei Batterieforscher

Stockholm (dpa) - Der Nobelpreis für Chemie geht in diesem Jahr an drei Batterieforscher: Die Auszeichnung erhalten der in Jena geborene US-Amerikaner John Goodenough, der in Großbritannien geborenen Stanley Whittingham und der Japaner Akira Yoshino für die Entwicklung von Lithium-Ionen-Batterien. Das teilte die Königlich-Schwedische Akademie der Wissenschaften in Stockholm mit. Die leichten, wiederaufladbaren und starken Batterien werden in zahlreichen Produkten wie Mobiltelefonen, Laptops und E-Fahrzeugen eingesetzt.

Mittwoch, 09.10.2019, 12:07 Uhr aktualisiert: 09.10.2019, 12:10 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6989466?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Das Ende einer Serie
Paderborn im Vorwärtsgang: Hier wird Svante Ingelsson vom KSCer Marco Thiede gestoppt.
Nachrichten-Ticker