Verkehr
Lkw-Zwischenfall von Limburg: Ursachenforschung im Fokus

Limburg (dpa) - Nach dem Lkw-Zwischenfall im hessischen Limburg steht nun die Suche nach den Gründen für das Unglück im Fokus. Die Polizei äußerte sich auch am frühen Morgen nicht dazu, ob es sich um einen Unfall oder einen Anschlag gehandelt habe. Es gab auch keine Informationen darüber, ob sich der festgenommene Fahrer zu einem Motiv geäußert hat, oder ob der Laster Bremsspuren auf dem Asphalt hinterlassen hat. Der Mann war gestern mit einem gestohlenen Lastwagen auf mehrere Autos aufgefahren. 17 Menschen wurden verletzt - darunter auch der Fahrer, den die Polizei danach festnahm.

Dienstag, 08.10.2019, 04:50 Uhr aktualisiert: 08.10.2019, 04:52 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6986813?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Gerhard Weber ist tot
Moderunternehmer Gerhard „Gerry“ Weber ist in der Nacht vom 23. auf den 24. September verstorben. Foto: Hans-Werner Buescher
Nachrichten-Ticker