Demonstrationen
Extinction Rebellion will Verkehr in Berlin behindern

Berlin (dpa) - Aus Protest gegen die Klimapolitik der Bundesregierung will die Aktivistengruppe Extinction Rebellion von Montag an den Verkehr in Berlin behindern. «Wir machen friedliche Aktionen des zivilen Widerstandes, weil wir kein anderes Mittel mehr sehen, diese Katastrophe aufzuhalten», sagte eine Organisatorin. Tausende Menschen würden dazu in den kommenden Tagen aus Deutschland, Polen, Dänemark und Schweden anreisen. Insgesamt sollen sich die Aktionen über «mindestens eine Woche» hinziehen. Zunächst ist eine Aktion am Potsdamer Platz angekündigt.

Freitag, 04.10.2019, 12:21 Uhr aktualisiert: 04.10.2019, 12:24 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6977588?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Flughafen Paderborn-Lippstadt steht vor der Insolvenz
Der Flughafen Paderborn-Lippstadt in Büren-Ahden im Kreis Paderborn. Foto: Jörn Hannemann
Nachrichten-Ticker