Unfälle
Auto prallt gegen Hauswand - Fahrer verbrennt in Wagen

Höxter (dpa) - In Höxter ist ein Autofahrer mit seinem Fahrzeug gegen eine Hauswand geprallt und im brennenden Unfallwagen gestorben. Der Mann sei am späten Abend mit mutmaßlich hoher Geschwindigkeit von der Straße abgekommen und gegen die Hauswand eines Friseursalons geprallt. Die Ursache für den Unfall sei noch ungeklärt, teilte die mit. Das Auto fing sofort Feuer, der Fahrer verbrannte im Wrack. Die Flammen griffen auch auf die Fassade des Friseursalons über, Einsatzkräfte konnten den Brand schließlich aber unter Kontrolle bringen.

Freitag, 04.10.2019, 09:50 Uhr aktualisiert: 04.10.2019, 09:54 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6976754?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Paderborns Bürgermeister setzt auf „Libori light“
Rummel auf dem Libori-Berg wird es auch in diesem Jahr nicht geben. Stattdessen könnte der Märkteausschuss ein Libori light auf den Weg bringen Auch die Kirche will vom 24. Juli an neun Tage den Heiligen feiern. Foto: Jörn Hannemann
Nachrichten-Ticker