Migration
Dutzende Migranten wollten von Griechenland nach Italien

Athen (dpa) - Wenige Seemeilen südwestlich der griechischen Halbinsel Peloponnes hat die griechische Küstenwache rund 60 Migranten auf See entdeckt. Sie seien an Bord einer Segeljacht auf dem Weg nach Italien gewesen, als sie ein Notsignal sendeten, berichtet der staatliche Rundfunk . Sie sollen nun zu einem westgriechischen Hafen gebracht werden. Woher die Migranten stammen, ist nicht bekannt. Im Ionischen Meer zwischen Italien und Griechenland werden fast täglich Migranten auf dem Weg nach Italien entdeckt.

Freitag, 04.10.2019, 08:39 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6976610?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
BVB feiert Pokalsieg nach Sieg gegen Leipzig
Dortmunds Top-Stürmer Erling Haaland hebt den Pokal in die Höhe. Der BVB hat den DFB-Pokal zum fünften Mal gewonnen.
Nachrichten-Ticker