Geschichte
Friedliche Revolution in Einheitsgottesdienst gewürdigt

Kiel (dpa) - In einem ökumenischen Festgottesdienst zum Tag der Deutschen Einheit haben Kirchenvertreter zu Toleranz und Respekt in der Gesellschaft aufgerufen. Nur so könne das weitere Zusammenwachsen gelingen, erklärten sie bei der Feier in der Kieler St.-Nikolai-Kirche, an der die höchsten Repräsentanten des Staates teilnahmen. Auch Vertreter von Juden und Muslimen waren eingeladen. Schleswig-Holstein, das in diesem Jahr die Bundesratspräsidentschaft innehat, richtet die zentralen Feierlichkeiten aus.

Donnerstag, 03.10.2019, 11:45 Uhr aktualisiert: 03.10.2019, 11:48 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6975631?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Längerer Lockdown absehbar - kommt die Ausgangssperre?
Ein menschenleerer Platz ist am Abend in der Innenstadt Gifhorn in Niedersachen zu sehen. Hier gilt bereits zwischen 20.00 Uhr und 5.00 Uhr bis Ende Januar die Ausgangsbeschränkung.
Nachrichten-Ticker