Motorsport
Leclerc holt Ferrari-Pole in Monza - Vettel nur Vierter

Monza (dpa) - Charles Leclerc hat die Pole Position für das Ferrari-Heimrennen in Monza geholt. Der Formel 1-Pilot verwies WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton im Mercedes um 39 Tausendstelsekunden auf den zweiten Platz. Dritter wurde Valtteri Bottas im zweiten Silberpfeil. Sebastian Vettel muss im zweiten Ferrari den Großen Preis von Italien morgen von der vierten Startposition in Angriff nehmen. Nico Hülkenberg belegte im Renault den sechsten Platz.

Samstag, 07.09.2019, 16:28 Uhr aktualisiert: 07.09.2019, 16:34 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6907017?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Experten begutachten Corona-Hygienepläne im Tönnies-Werk
Symbolbild. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker