Demonstrationen
Hongkong: Erneut Protest am Flughafen geplant

Hongkongs internationaler Flughafen soll an diesem Wochenende wieder das Ziel von Protesten für Demokratie und Autonomie werden. Die Polizei reagierte mit erhöhten Sicherheitsmaßnahmen. Bereitschaftspolizisten patrouillierten im Gebäude, wie eine dpa-Reporterin berichtete. Auch der Fahrplan für den Express-Zug zum Flughafen wurde geändert. Der Flughafen, eines der wichtigsten Luftfahrtdrehkreuze der Welt, war in den vergangenen Wochen immer wieder das Ziel von Protesten. Am vergangenen Sonntag hatten Tausende Protestler trotz eines Verbots vorübergehend den Betrieb lahmgelegt. 

Samstag, 07.09.2019, 08:46 Uhr aktualisiert: 07.09.2019, 08:48 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6906460?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Tönnies bereitet Neustart vor
Leere Lkw-Anhänger stehen auf dem Betriebsgelände von Tönnies in Rheda-Wiedenbrück. Das Fleischwerk ist nach dem Corona-Ausbruch seit dem 20. Juni geschlossen. Die Wiederaufnahme der Produktion könnte womöglich in der kommenden Woche schrittweise erfolgen. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker