Verkehr
Eine Million Fahrgäste nutzen Rufbus-Dienst Berlkönig

Berlin (dpa) - In den Berliner Rufbus Berlkönig sind nach BVG-Angaben seit dem Start vor einem Jahr rund eine Million Fahrgäste eingestiegen. Nach Angaben einer Sprecherin der Berliner Verkehrsbetriebe könne das Angebot ausgeweitet werden. Geplant ist außerdem, die Fahrzeugflotte bis Ende 2020 komplett auf Elektrofahrzeuge umzustellen. Der Rufbus-Dienst ist seit September 2018 in der östlichen Berliner Innenstadt unterwegs. Fahrgäste buchen die Fahrt per App, ein Computer berechnet die Route so, dass mit wenigen Umwegen möglichst viele Fahrgäste eingesammelt werden.

Samstag, 07.09.2019, 06:59 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6906381?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Tönnies bereitet Neustart vor
Leere Lkw-Anhänger stehen auf dem Betriebsgelände von Tönnies in Rheda-Wiedenbrück. Das Fleischwerk ist nach dem Corona-Ausbruch seit dem 20. Juni geschlossen. Die Wiederaufnahme der Produktion könnte womöglich in der kommenden Woche schrittweise erfolgen. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker