Kriminalität
Angreifer verletzt Frau in Grundschule in Marseille

Marseille (dpa) - Mit einem Messer hat ein Mann in einer Schulkantine in Marseille eine Mitarbeiterin angegriffen und verletzt. Der mutmaßliche Täter sei von der Polizeigewahrsam in eine Klinik gebracht worden, berichtete die französische Nachrichtenagentur AFP. Demnach hatte ein Psychiater den 17-Jährigen untersucht und festgestellt, dass dessen psychischer Zustand nicht mit einem Gewahrsam vereinbar sei. Während des Vorfalls waren Berichten zufolge noch keine Kinder in der Schule.

Freitag, 06.09.2019, 23:33 Uhr aktualisiert: 06.09.2019, 23:36 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6906197?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Landrat: Versorgung der Tönnies-Werkvertragsarbeiter klappt nicht
In Verl reicht ein Mitarbeiter des Roten Kreuzes einem Mann, der unter Quarantäne steht, ein Brot. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker