Unfälle
Schwerer Unfall mit vier Toten in Berlin-Mitte

Berlin (dpa) - In Berlin-Mitte sind bei einem schweren Verkehrsunfall vier Menschen getötet worden. Unter den Opfern ist auch ein Kleinkind, twitterte die Feuerwehr. Ein Auto war an der Ecke Invalidenstraße und Ackerstraße auf einen Gehweg gefahren. Dort sollen sich Menschen befunden haben. Der Unfallhergang sei noch völlig offen, heißt es von der Polizei. Auch, ob sich die Opfer im Auto oder auf dem Gehweg befanden. Bei dem Fahrzeug handele es sich um einen Porsche SUV. Der Einsatzort wurde großräumig abgesperrt. Anwesende Zeugen würden befragt, um den Unfallhergang zu klären.

Freitag, 06.09.2019, 20:47 Uhr aktualisiert: 06.09.2019, 20:50 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6906045?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Landrat will Tönnies Kosten von Corona-Ausbruch in Rechnung stellen
Güterslohs Landrat Sven-Georg Adenauer (CDU). Foto: dpa
Nachrichten-Ticker