Regierung
Brandenburg: SPD und Grüne sprechen über mögliche Koalition

Potsdam (dpa) - Am zweiten Tag der Sondierungsgespräche in Brandenburg ist die SPD mit den Grünen zusammen gekommen, um nach der Landtagswahl die Chancen für eine mögliche Koalition auszuloten. Die Grünen könnten sowohl Partner eines Bündnisses mit SPD und CDU als auch mit SPD und der Linken sein. Die SPD hatte zuerst mit der CDU und ihrem bisherigen Koalitionspartner Linke sondiert. Nach den Grünen wollte die SPD noch mit den Freien Wählern sprechen. Die SPD wurde bei der Landtagswahl trotz Einbußen stärkste Kraft vor der AfD.

Freitag, 06.09.2019, 10:58 Uhr aktualisiert: 06.09.2019, 11:04 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6904170?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Brandsatz vor Tönnies-Villa: Paar festgenommen
An dieser Zufahrt zum Anwesen der Familie Tönnies wurden die verdächtigen Gegenstände gefunden. Foto: Christian Althoff
Nachrichten-Ticker