Bundestag
FDP fordert souveränen Dialog auf Augenhöhe mit China

Jena (dpa) - Im Umgang mit der wirtschaftlich und militärisch aufstrebenden Volksrepublik China verlangt die FDP von Europa eine Strategie des «souveränen Dialogs auf Augenhöhe». Diese müsse «Win-Win-Situationen» anstreben, um Demokratie, Menschenrechte und freien Handel gleichermaßen zu fördern, heißt es in einem Papier. Europa müsse westliche Werte im Systemwettbewerb mit China verteidigen und der Kontinent der Freiheit, der Demokratie und der Menschenrechte sein.

Donnerstag, 05.09.2019, 04:24 Uhr aktualisiert: 05.09.2019, 04:28 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6901358?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Landrat will Tönnies Kosten von Corona-Ausbruch in Rechnung stellen
Güterslohs Landrat Sven-Georg Adenauer (CDU). Foto: dpa
Nachrichten-Ticker