Kriminalität
Zehn zerstückelte Leichen in Plastiktüten in Mexiko gefunden

Mexiko-Stadt (dpa) - In einem verlassenen Wohnhaus in Mexiko sind die Überreste von zehn Menschen entdeckt worden. Die Leichenteile von neun Männern und einer Frau befanden sich in 17 Plastiktüten, wie die Staatsanwaltschaft des Bundesstaates Jalisco mitteilte. Nachbarn hatten die Polizei gerufen, weil aus dem Haus in der Stadt Tlajomulco de Zúñiga schlechter Geruch drang. Mexiko erlebt seit Jahren sehr hohe Gewaltraten. Diese gehen zu einem großen Teil auf das Konto von Banden, die in Drogenhandel, Entführung und Erpressung verwickelt sind.

Donnerstag, 05.09.2019, 02:10 Uhr aktualisiert: 05.09.2019, 02:16 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6901320?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Krisenstab mietet Wohnsiedlung für positiv getestete Tönnies-Mitarbeiter an
Symbolbild. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker