Kriminalität
Britische Polizei stellt Rekordmenge an Heroin sicher

London (dpa) - Rekord-Drogenfund: Die britische Polizei hat auf einem Containerschiff im Hafen von Felixstowe im Südosten des Landes fast 1,3 Tonnen Heroin sichergestellt. Der Verkaufswert wird auf umgerechnet rund 132 Millionen Euro geschätzt. Das Rauschgift sei unter Handtüchern und Bademänteln entdeckt worden, teilte die für organisierte Kriminalität zuständige Polizeibehörde NCA mit. Die Menge sei für die Beschlagnahme von Heroin in Großbritannien ein Rekord. Vier mutmaßlich mit dem Drogengeschäft in Zusammenhang stehende Menschen seien verhaftet worden.

Mittwoch, 04.09.2019, 14:54 Uhr aktualisiert: 04.09.2019, 14:56 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6900170?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Experten begutachten Corona-Hygienepläne im Tönnies-Werk
Symbolbild. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker