Parteien
Altmaier: AfD hat möglicherweise ihren Zenit überschritten

Berlin (dpa) - Die AfD hat nach Ansicht von Wirtschaftsminister Peter Altmaier mit den Ergebnissen bei den Landtagswahlen im Osten möglicherweise den «Zenit ihres Wirkens» erreicht. «In Sachsen und Brandenburg existieren Koalitionsoptionen jenseits der AfD. Und wir sehen schon länger, dass die AfD eher stagniert», sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Eine Gefahr für den Standort Deutschland wäre laut Altmaier möglich gewesen, wenn die AfD bei den Wahlen in Sachsen und Brandenburg stärkste politische Kraft geworden wäre.

Mittwoch, 04.09.2019, 01:41 Uhr aktualisiert: 04.09.2019, 01:44 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6899141?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Merkel: Die Mühen des Lockdowns beginnen sich auszuzahlen
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Fortsetzung des Lockdowns in Deutschland verteidigt. Es ergebe sich derzeit ein sehr gespaltenes Bild, sagte sie am Donnerstag in Berlin.
Nachrichten-Ticker