Klima
Klimaschutz: Dobrindt für Start mit nationalem Emissionshandel

Berlin (dpa) - Die Bundestags-CSU ist laut Landesgruppenchef Alexander Dobrindt bereit, zur Verringerung des CO2-Ausstoßes zunächst nur national mit einem zusätzlichen Emissionshandel im Verkehrs- und Gebäudebereich zu starten. Ein solches System müsse dann auf europäischer Ebene umgesetzt werden, sagte Dobrindt vor einer Klausur der CSU-Bundestagsabgeordneten in Berlin. Bei der Sitzung des Koalitionsausschusses zum Klimaschutz am Vorabend habe es zwischen CDU, SPD und CSU eine ausgesprochen positive Stimmung gegeben.

Dienstag, 03.09.2019, 12:19 Uhr aktualisiert: 03.09.2019, 12:24 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6897699?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Generalbundesanwalt ermittelt nach Dresdner Messerangriff
Kriminaltechniker und die Tatortgruppe des LKA Sachsen untersuchen den Tatort.
Nachrichten-Ticker