Bundesregierung
Koalitionsspitzen beraten über Fortschritte bei Klima-Plänen

Berlin (dpa) - Drei Wochen vor der entscheidenden Sitzung des Klimakabinetts hat der schwarz-rote Koalitionsausschuss in Berlin die Vorschläge für mehr Klimaschutz beraten. Im Kanzleramt sprach Kanzlerin Angela Merkel etwa fünf Stunden lang mit den Spitzen von CDU, CSU und SPD über die Arbeitsfortschritte für das angestrebte gemeinsame Konzept. Ergebnisse wurden nicht mitgeteilt, die Koalitionsspitzen hatten Stillschweigen vereinbart. Bei einer Sitzung des Klimakabinetts am 20. will die Regierung ihre Klimaschutz-Maßnahmen endgültig festlegen.

Montag, 02.09.2019, 23:46 Uhr aktualisiert: 02.09.2019, 23:50 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6896817?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
CSU überlässt Entscheidung über Kanzlerkandidatur der CDU
Der CSU-Chef und bayerische Ministerpräsident Markus Söder gibt nach dem CSU-Präsidium eine Pressekonferenz.
Nachrichten-Ticker