Notfälle
15-Jähriger flieht mit Opas Auto vor Polizei auf Autobahn

Köln (dpa) - Ein Jugendlicher hat sich auf der Autobahn 57 zwischen Köln und Neuss im Auto seines Großvaters eine nächtliche Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Aufgefallen war der 15-Jährige, als er mitten in der Nacht in Köln über eine rote Ampel fuhr. Eine Streife versuchte, den Teenager zu stoppen. Doch der 15-Jährige gab weiter Gas und fuhr mit Tempo 120 auf die Autobahn Erst bei Neuss - nach mehr als 30 Kilometern - konnten die Polizisten ihn stoppen. Insgesamt waren zehn Polizei-Fahrzeuge an der Verfolgung beteiligt.

Montag, 02.09.2019, 11:54 Uhr aktualisiert: 02.09.2019, 11:58 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6894576?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Hitler-Parodie auf Handy: Polizistin zu Unrecht beurlaubt
„Weihnachten mit Hitler“ heißt die Parodie, von der ein Polizist einen Screenshot verschickt haben soll. Foto: Youtube Foto:
Nachrichten-Ticker