Motorsport
Formel-2-Fahrer Correa bei Unfall in Spa schwer verletzt

Spa-Francorchamps (dpa) – Der in den tödlichen Unfall beim Formel-2-Rennen in Spa-Francorchamps verwickelte amerikanische Rennfahrer Juan Manuel Correa hat schwere Verletzungen erlitten. Wie heute auf der Internetseite des 20-Jährigen mitgeteilt wurde, erlitt Correa Brüche an beiden Beinen sowie eine leichtere Verletzung an der Wirbelsäule. Er wurde in einem Krankenhaus im belgischen Lüttich operiert und befindet sich aktuell auf der Intensivstation. Sein Zustand sei stabil, hieß es weiter.

Sonntag, 01.09.2019, 10:49 Uhr aktualisiert: 01.09.2019, 10:52 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6889966?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Gesundheitsamt muss Namen von Informanten nicht nennen
Beim Sozialpsychiatrischen Dienst der Gesundheitsämter gehen immer wieder Hinweise auf möglicherweise demente oder psychisch kranke Menschen ein, die niemanden zu haben scheinen. Nur selten erfolgen solche Hinweise in böser Absicht. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker