Wahlen
Sachsen und Brandenburg wählen neue Landtage

Dresden (dpa) - Sachsen und Brandenburg wählen heute neue Landtage. In Brandenburg sind rund 2,1 Millionen Menschen zur Wahl aufgerufen, in Sachsen rund 3,3 Millionen. Die Wahllokale öffnen um 8.00 Uhr und schließen um 18.00 Uhr. In Brandenburg wird ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen SPD und AfD erwartet. In Sachsen muss die derzeitige Koalition aus CDU und SPD mit einem Verlust ihrer Mehrheit rechnen, die Grünen könnten erstmals ein zweistelliges Ergebnis erzielen. Gerechnet wird auch mit einem deutlichen Erstarken der AfD.

Sonntag, 01.09.2019, 00:02 Uhr aktualisiert: 01.09.2019, 00:04 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6889438?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Edmundsson lässt Arminia jubeln
Der Jubel ist riesig: Die Arminen feiern ihren Siegtorschützen Joan Simun Edmundsson (Mitte). Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker