Parteien
AfD wirbt mit Willy Brandt - SPD reagiert empört

Potsdam (dpa) - Im Wahlkampf in Brandenburg sorgt die AfD mit einem Plakat mit dem Konterfei des ehemaligen SPD-Kanzlers Willy Brandt und dessen Slogan «Mehr Demokratie wagen» für Empörung. «Willy Brandt hätte für Rechtspopulisten nur eines übrig gehabt: abgrundtiefe Verachtung», twitterte Außenminister Heiko Maas. Auch die Berufung der AfD in den drei Ost-Landtagswahlkämpfen auf die friedliche Revolution in der DDR stößt auf scharfe Kritik. FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg warf der Partei «Geschichtsverfälschung» vor.

Donnerstag, 08.08.2019, 17:20 Uhr aktualisiert: 08.08.2019, 17:24 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6835851?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Vergewaltigung im Krankenhaus: Anzeige gegen Chefarzt
Eine der vergewaltigten Frauen fand eine Flasche eines Narkosemittels in ihrem Bett und machte ein Foto davon. Foto: Christian Althoff
Nachrichten-Ticker