Wetter
Tödlicher Badeunfall in Baggersee

Weingarten (dpa) - Bei einem Badeunfall in der Nähe von Karlsruhe ist ein junger Mann gestorben - ein heftiges Unwetter erschwerte die Suche nach dem vermissten Schwimmer extrem. Der 26-Jährige sei in einem Baggersee in Weingarten schwimmen gegangen, teilte die Feuerwehr mit. «Ungefähr 15 bis 20 Meter vom Ufer signalisierte er, dass etwas nicht stimme und ging unter», teilte die Feuerwehr mit. Die Freundin des Mannes am Ufer alarmierte den Notruf. Nach etwa 45 Minuten fanden Taucher den leblosen Körper und brachten ihn an Land. Jede Hilfe kam aber zu spät.

Mittwoch, 07.08.2019, 04:57 Uhr aktualisiert: 07.08.2019, 05:00 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6832309?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Der Modepionier
Seine Leidenschaft galt ein Leben lang der Mode: Gerhard Weber, Mitbegründer von Gerry Weber in Halle, hat auch an den Kollektionen mitgewirkt. Er hatte einen großen Tatendrang. Am Ende musste er erleben, wie sein Lebenswerk zerfiel. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker