Konflikte
US-Sanktionen: Venezuela bittet Vereinte Nationen um Hilfe

Caracas (dpa) - Nach den neuen US-Sanktionen gegen Venezuela hat die UN-Mission des südamerikanischen Landes die Vereinten Nationen um Hilfe gebeten. Man verlange dringend, dass der Sicherheitsrat die UN-Charta geltend mache, das Völkerrecht verteidige und den Frieden sicherstelle, heißt es in einem Brief an die UN. Die USA verhielten sich nicht wie eine Weltmacht, sondern wie ein Schurkenstaat. Neben schon bestehenden Sanktionen gegen Einzelpersonen und staatliche Stellen hatte US-Präsident Donald Trump auch das gesamte Vermögen der Maduro-Regierung in den USA einfrieren lassen.

Dienstag, 06.08.2019, 22:56 Uhr aktualisiert: 06.08.2019, 23:00 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6832124?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Bielefeld steht vor kritischer Inzidenz-Marke
Corona-Reihentests als Folge einer Familienfeier: Die Ergebnisse von 800 Schülern und Lehrern, von denen im Drive-In-Testzentrum Anfang der Woche Abstriche genommen wurden, sollen Donnerstag vorliegen. Derweil weiten sich die Folgen der Feier aus: eine elfte Schule und eine Kita sind jetzt betroffen. Foto: Bernhard Pierel
Nachrichten-Ticker